Freitag, 13. Februar 2015

Milchreis- Apfel- Auflauf

http://m.essen-und-trinken.de/rezept/335782/apfel-milchreis-auflauf.html

Mittwoch, 21. August 2013

app workshop - unerwartete Gründungskosten

Heute kamen folgende unerwartete Gründungskosten dazu:

- Kosten der HR Eintragung für das Amtsgericht zusätzlich 30€ also insgesamt 150€
- notarielle Beglaubigung einer Unterschrift (ca. 25€)

Die Beglaubigung meiner Unterschrift wurde für die Einrichtung eines "Firmen - Microsoft Developer Services-Konto" benötigt. Symantec als Dienstleister für Microsoft wollte wissen ob ich auch berechtigt bin im Namen meiner Firma ein Dev-Konto zu errichten. Die Beglaubigung kann man Faxen oder EMailen.

werde berichten ob das geklappt hat.

Donnerstag, 15. August 2013

app workshop - Gewerbeanmeldung und Mitglied bei der Berufsgenossenschaft


Heute war ich beim Bezirksamt und habe das Gewerbe angemeldet. Alles ganz Schmerzlos. Ich konnte sogar mit der ec-Karte direkt am Platz der Bearbeiterin bezahlen.

Nach Angaben der Berufgenossenschaft gibt es für neue Unternehmen eine Meldepflicht, auch wenn das Unternehmen keine Angestellten hat. Bei "Softwareentwicklung" als Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltungsberufgenossenschaft vbg.de zuständig. Die Anmeldung habe ich heute online im Vorbeiflug gemacht: Verwaltungsberufsgenossenschaft. Für jeden Angestellten - auch den geschäftsführenden Gesellschafter mit Anstellungsvertrag - gilt ein Mindestbeitrag je Angestellter 50€. Die Berechnung des  Jahresbeitrages zur VBG ist abhängig von Bruttojahresegehalt: Lohnsumme (jahr)€ * 4,8€ Hebesatz * 0,43 Gefahrenklasse Softwareentwicklung / 1000 = Jahresbeitrag EUR.

Alle Angaben ohne Gewähr und sind auch keine Rechtsberatung.
 

Mittwoch, 14. August 2013

app workshop - Eintragung in das Handelsregister

Nachdem ich 120€ an das Amtsgericht überwiesen habe, habe ich heute Post vom Notar bekommen. Die app workshop UG (haftungsbeschränkt) ist seit dem 09.08.2013 im Handelsregister B (Amtsgericht Hamburg) eingetragen. Nun kann´s also haftungsbeschränkt losgehen.

*edit:
Der Kostenansatz für die Eintragung einer GmbH ist wohl insgesamt 150€. Muss noch 30€ nachzahlen

Montag, 12. August 2013

app workshop - Achtung! Registerspam!

Ich wusste noch gar nicht, das die app workshop eingetragen ist. Das habe ich heute durch Post von einem Bracheninformationsdienst mittelbar rausbekommen ;-(

Das Schreiben ist als Zahlungsaufforderung mit Überweisungsträger offiziell aufgemacht - ist aber blos eine Offerte, die man auch in den Papierkorb werfen kann. Da muss man also aufpassen!

Das Schreiben hefte ich mir mal als Erinnerung ab ;-)

Freitag, 26. Juli 2013

app workshop - "So sicher wie Tod und Steuern"

Natürlich will auch das Finanzamt alles Mögliche wissen und hat mir automatisch den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" zugesendet. Offensichtlich gibt es einen Abgleich zwischen Amtsgericht und Finanzamt. Die gute Nachricht dabei ist, das man offensichtlich nicht persönlich beim Finanzamt aufschlagen muss.

Der Fragebogen ist weitgehend selbsterklärend. Man kann den wohl auch Online runterladen, ich habe das aber erst mal in Papierform ausgefüllt.

Folgende Fragen habe ich tel. mit dem Finanzamt klären können:

  1. Keine Angestellten (Abschnitt 6) - Hier habe ich in Absprache 1 Arbeitnehmer mit dem Hinweis "ohne Gehalt" eingetragen.
  2. Umsatzsteuer-ID (Abschnitt 7.8) kann man auch beantragen, wenn man die Kleinunternehmer-Regelung in Anspruch nimmt
Mit dem Absenden des Fragebogens warte ich noch ab, bis die Eintragung der Firma erfolgt ist, sonst muss man den Handelsregisterauszug nachreichen.

Donnerstag, 18. Juli 2013

app workshop - Geschäftskonto

Habe heute bei der Deutschen Bank ein Geschäftskonto "Business AktivKonto" mit 6,90 €/mtl. Grundgebühr eröffnet und gleich das Stammkapitel der Firma eingezahlt. Ging alles innerhalb 15 Minuten. Den Termin mit dem Berater habe ich vorher über die Hotline vereinbart.

Das Konto bei der "Deutsche Bank" war das günstigste Angebot im Vergleich in der Finanztest 10/2010. Nach meiner Interpretation des Testergebnisses waren nur Ethikbank und Skatbank im monatlichen Beitrag günstiger. Beide Banken eröffnen aber für Firmen mit Rechtsform UG keine Konten.

Mittwoch, 17. Juli 2013

app workshop - Notartermin

Heute war ich beim Notar und habe die Firma app workshop UG (haftungsbeschränkt) gegründet. Mit dem Musterprotokoll eine Sache von 5 Minuten.

Für den Notar wurden ca. 60 € als Aufwandentschädigung fällig. Der Notar beurkundet das Musterprotokoll als Gesellschaftssatzung/vertrag und übermittelt die Anmeldung für das Handelsregister an das Amtsgericht.

Ich bin gespannt und werde weiter berichten...

Montag, 8. Juli 2013

app workshop - Firmenname

Auf der Suche nach einem Firmennamen habe ich mich für app Workshop entschieden, da die Domains "Garage" und "Werkstatt" bereits vergeben sind, musste ich auf den "Workshop" ausweichen... nun, Ja, viel Gehirnschmalz habe ich für den Namen nicht aufgewendet.Wichtiger sind ja die Apps, die ich unter der Firma veröffentlichen werde.

Das Kellerbüro ist also nun in Zukunft mein "App - Bastel - Workshop"...

Montag, 10. Juni 2013

Überlegungen zur Gründung einer UG (haftungsbeschränkt)

Grundsätzlich habe ich mich - wie schon gepostet - entschieden eine UG = Unternehmergesellschaft nach zu gründen. Die UG ist als "Mini-GmbH" eine Kapitalgesellschaft und im §5a GmbH-Gesetz geregelt. Geschäftsführende Gesellschafter einer UG haben also prinzipiell die gleichen Rechte und vor allem Pflichten wie die Geschäftsführung einer GmbH.

Insbesondere im Falle einer drohenden Insolvenz der UG sollte man unbedingt aktiv werden um nicht in persönliche Haftung zu rutschen oder schlimmeres...? Überhaupt  ist die Frage interessant, wie eine UG wieder liquidiert und aufgelöst werden kann. So ein Insolvenzverfahren wird auch nicht ohne Verwaltungsakte durchgehen - eine Abkürzungen für UGs gibt es meines Wissens nicht.

Die UG wird keine Angestellten haben, d.h. ich werde ohne Gehalt arbeiten - Ist ja auch mein Hobby! Dennoch will ich mit den Apps mittelfristig auch Geld verdienen. Sollte also die UG Gewinne erwirtschaften, würde ich diese teilweise an mich ausschütten. Bei UGs können aber nicht alle Gewinne ausgeschüttet werden, sondern man muss nach §5a Abs. 3 Rücklagen bilden!

Eine weitere Überlegung ist: "Wird ein Dienstvertrag oder ein Angestelltenvertrag, z.B. als Geschäftsführer, geschlossen werden meines Wissens auch Beiträge für die Berufsgenossenschaft fällig". Dies will ich erst mal vermeiden.

So eine UG zu unterhalten, ist darüber hinaus mit Aufwand, Gründungs- und laufenden Kosten verbunden. Auch der Aufwand schreckt mich nicht, da ich als Freiberufler das gut abschätzen kann, was da, z.B. für die Buchhaltung, auf mich zukommt.

Was darf ein Hobby also Kosten? Dabei habe ich folgende Posten auf dem Schirm:
  1. Eintragung in das Handelsregister :120 €
  2. Notar: ?
  3. Geschäftskonto: 60€/jährlich
  4. Handelskammer Hamburg  (IHK) werden 135€/jährlich
  5. Veröffentlichung Jahresabschluss: 30€/jährlich
  6. Berufsgenossenschaft: 0€
Ich bin gespannt ob sich das in der Realität so darstellen wird...

Dienstag, 21. Mai 2013

Linsen für Kamera im Lumia920

Published with Photo Blogger for Windows Phone.

Mittwoch, 15. Mai 2013

"Back to the roots" - zumindest nebenberuflich

Habe in meiner beruflichen Auszeit beschlossen, wieder mehr im Bereich Programmierung, speziell von mobile Apps, zu machen. Quasi zurück zu den Anfängen meines beruflichen Werdegangs, da mir Softwareentwicklung immer viel Freude gemacht hat.

Zur sauberen Abgrenzung zu meiner freiberuflichen Tätigkeit und auch zum Ausschluss der persönlichen Haftung werde ich dazu eine neue Firma mit der Rechtsform UG = Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gründen. Als erste und gute Informationsquelle empfehle ich dabei das Existenzgründungsportal des BMWi.

Ich werde weiter posten wohin mich diese Reise führt.

Donnerstag, 28. März 2013

Selbst Kassieren bei REWE

Bei REWE im AEZ in Poppenbüttel habe ich diese Self-Service Kasse gesehen. Funktioniert auch mit Bargeld. Naja, bin mir nicht so sicher was ich davon halten soll...

Published with Photo Blogger for Windows Phone.

Dienstag, 31. Juli 2012

Fyrtøjet, Odense

Kulturhaus für Kinder. Da haben die Dänen ein Händchen für.


Lecker Fisk

Wirklich ein Erlebnis war unser Mittagessen im Restaurant Rudolf Mathis in Kerteminde. Ich kann mich nicht erinnern so guten Fisch gegessen zu haben.


Montag, 2. Juli 2012

Gleitschirm im Stadtpark

Ob das gut geht? Aber interessant war es.


Sonntag, 27. Mai 2012

Oberharzer Wasserregal

Unser Siedler-Wandern war wie immer schön.

Und ich habe die beiden Cataner besiegen können.

Infos zu dem Weltkulturerbe findet Ihr hier


Dienstag, 24. April 2012

Ab durch die Hecke

Oder "Nein, ich will nicht rein!"


Montag, 9. April 2012

Rinder als Haustiere?

Das geht!


Montag, 27. Februar 2012

Da stehen einem die Haare zu Berge...

Elektrische Ladung im kwp